Die Geschichte

In 2010 wurde eine Jahresringuntersuchung durchgeführt. Es wurde damals festgestellt, dass das Achteck dieses Nordholländischen Innenkrühwerks in 1532 gebaut wurde. Es ist sehr wahrscheinlich die älteste noch bestehende Poldermühle der Niederlande.

Das Mühlenhaus wurde 1997 gebaut. An diesem Platz stand erst der Schuppen von Agie Bakkum, der letzten Bewohnerin der Mühle. Dieser Schuppen, bzw. diese Scheune wurde 1893 für den damaligen Müller Piet Noordstrand gebaut.

Zur Mühle Zum Mühlenhaus
Im Blickpunkt

Ausstellung: 75 Jahre Befreiung

Neben der festen Ausstellung wird in dieser Saison auch dem Zweiten Weltkrieg Aufmerksamkeit geschenkt. Was passierte in der Zeit von 1940-1945 in Waarland? Auf sieben Postern können Sie darüber lesen. Zudem gibt es Vitrinen mit Kriegsgegenständen. Hierbei hat unsere Stiftung Hilfe vom Regional Museum 1940-1945 in Schagen bekommen.

Multifunktionale interaktive Informationssäule

Das Molenhuijs Waarland hat dieses Jahr eine Neuheit. Wie viele andere Museen in der Gemeinde Schagen haben wir jetzt eine multifunktionale Infosäule! Multifunktional? Auf jedenfall!

Die sehr benutzerfreundliche Spalte hat:
• Eine Fotoreportage von verschiedenen nostalgischen Werkzeugen und Utensilien aus der Vergangenheit
• Eine Zeitleiste vom Bau der Mühle bis heute
• Verschiedene Filme aus der alten Kiste mit ua der Überschwemmung des Bleekmeers, einer Tour durch Waarland und der Renovierung der Mühle
• Ein Quiz, nach dem bei richtiger Beantwortung der Fragen ein echtes „Müllergehilfe“-Diplom vergeben wird
• Ein Puzzle in verschiedenen Schwierigkeitsstufen

Diese Säule wurde aus dem Fördertopf der Kooperierenden Museen Schagen realisiert, wofür vielen Dank!

tech: dodo.nl | design: studioviv.nl | fotografie: cre8fotografie.nl